1. Mannschaft - Aktuelle Infos

Aktuelle News und Infos

05.10.2017 | 1. Mannschaft
FC Germania unterliegt im Langener Waldstadion mit 0:3

Den als Tabellenführer angereisten Germanen fehlten in der ersten Hälfte trotz optischer Überlegenheit und gefühlten 80 % Ballbesitz die Ideen und folglich auch herausgespielte Torchancen. Aufsteiger Langen agierte etwas zielstrebiger und bissiger. So nutzte Felix Julius in der 16. Minute ein Missverständnis in der Germania Innenverteidigung, umspielte Torhüter Torhüter Matthias Neiter, doch sein Schuss war nicht fest genug, so dass der zurückgeeilte Philip Blam den Ball noch vor der Linie klären konnte. In der 34. Minute war Neiter jedoch geschlagen. Eine weite Flanke des FCL segelte an Freund und Feind vorbei an den langen Pfosten, wo Mike Stoytchev ohne Mühe zur Pausenführung einköpfen konnte. 

Die Schönig-Elf kam verbessert und engagierter aus der Halbzeit und verzeichnete durch Kevin Schwarzer gleich in der 50. Minute einen Lattentreffer. In der 54. Minute gelang dem Langener Daniel Kirnig ein sehenswerter Treffer zum 2:0. Unmittelbar nach Wiederanstoß scheiterte Felix Wissel mit einem 13 Meter Schuiß am gut aufgelegten Langener Keeper. Und auch der Kopfball von Tobias Meub nach der daruf folgenden Ecke wurde von einem Langener Spieler von der Linie gekratzt. Pech auch, dass ein Schlenzer von Schwarzer erneut nur die Latte touchierte (70.). Die taktisch gut eingestellten Langener schlugen in der 75. Minute das dritte Mal zu; Frank Cholewa nutzte einen Abwehrfehler eiskalt aus. Für die Germania scheiterte Wissel kurz vor Schluss noch mit einer Direktabnahme. Auch wnn das Ergebnis am Ende zu hoch ausfiel hatte sich Langen den Sieg an diesem Tag verdient. Für das bereits am kommenden Sonntag um 15 Uhr bei Kickers Obertshausen (Navi: Badstrasse, Obertshausen) heisst es die Gruppe der angeschlagenen Spieler wieder fit zu bekommen und insbesondere im Abwehrverhalten wieder zu alter Stärke zurückzufinden.

Es spielten: Neiter – Scholz (46. Woitynek), Meub, Blam, Becker, Althaus, Maicher, Schlögl, Nolde, Wissel, Schwarzer (73. Fischer).

Tore: 1:0 Mike Stoytchev (34.), 2:0 Daniel Kirnig (54.), 3:0 Frank Cholewa (75.).

Schiedsrichter: Hecklinger (Gladenbach).

Zuschauer: 100.

Beste Spieler: Schäfer, Cholewa, Kirnig / geschlossene Mannschaftsleistung.